Skip to Navigation Skip to Content Skip to Footer
» Die Welt mit Kinderaugen sehen.«

Visualtraining für Kinder

Das visuelle System von Kindern ist noch nicht vollständig entwickelt und muss seine Funktionen noch koordinieren lernen. Kann dies durch Störungen in der Entwicklung nicht reibungslos ablaufen entstehen visuelle Defizite. Das Ausgleichen und Kompensieren dieser Hemmnisse benötigt viel Kraft und geht auf Kosten der körperlichen Leistungsfähigkeit und Konzentration.

Ein weiterer Aspekt, den wir Erwachsene oft außer Acht lassen ist, dass Kinder häufig nicht genau beschreiben können, wie Ihre visuelle Wahrnehmung aussieht und nicht einschätzen können, ob diese Wahrnehmung mit der Realität übereinstimmt?

So kann man vielleicht schon verstehen, dass es hin- und wieder an Ausdauer und Geduld fehlt?

Vielleicht sind Ihnen folgende Beispiele aus dem Alltag mit Ihrem Kind bekannt:
  • Ungeschicklichkeiten
  • Häufiges Anstoßen, Dinge umstoßen
  • Wurfspiele sind blöde
  • Malen, Schreiben, Lesen macht keinen Spaß
  • Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit beim Autofahren

Weiteres unter visuelle Beschwerden